Kriegsgräberstätte
Großringe/Neugnadenfeld (Lager Alexisdorf)


52.615583, 6.978036

Kriegsgräberstätte Grossringe/Neugnadenfeld (Lager Alexisdorf)

Die im Lager Alexisdorf umgekommenen sowjetischen Kriegsgefangenen wurden bis zum Frühsommer 1943 auf dem Friedhof beim Lager Dalum (heute Kriegsgräberstätte Dalum) in Einzel-oder Sammelgräbern beerdigt, bevor in der Nähe des Lagers eine neue Begräbnisstätte angelegt wurde.

An einer Bronzetafel am Friedhofseingang der Text: „Hier ruhen in Sammelgräbern ca. 600 sowjetische Kriegsgefangene, deren Namen unbekannt sind. Sie starben zum größten Teil an Unterernährung und Epidemien.“

Kurzführungen

Jeden 1. Sonntag im Monat, jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr. Teilnahme ist nur nach telefonischer Anmeldung möglich.