Bildungsangebot

Führungen für Schulklassen / Jugendgruppen

Im Vorgespräch wird die Gruppe über die Besuchsmöglichkeiten informiert und ein für die Gruppe passendes Programm (Inhalt / zeitlicher Rahmen) zusammengestellt. Es sollten mindestens zwei Stunden für den Besuch der Gedenkstätte eingeplant werden.

Kontaktmöglichkeiten:


Programmvorschläge

Vorschlag 1

  • Begrüßung im Eingangsbereich
  • Bebilderter Vortrag zur Geschichte der Emslandlager, altersspezifisch / thematisch auf die Gruppe abgestimmt; ca. 60 Min.
  • Pause (Caféteria vorhanden)
  • kurze Einführung in die Ausstellungen; anschließend Arbeit mit Arbeitsbögen (bis Klasse 10); ca. 45 Min.
  • Erläuterungen zur Topographie des Lagers Esterwegen am Luftbild im Eingangsbereich, anschließend Gang über das Lagergelände mit Erläuterungen; ca. 45 Min.
  • Gesamtdauer (mit Pause) ca. 3 bis 3,5 Stunden

Vorschlag 2 (z. B. für die Oberstufe) "Geschichte und Erinnerung"

  • Begrüßung im Eingangsbereich
  • Bebilderter Vortrag zur Geschichte der Emslandlager; ca. 60 Min.
  • Pause (Caféteria vorhanden)
  • kurze Einführung in die Ausstellungen; individueller Rundgang; ca. 45 Min.
  • Arbeitsgruppen, z. B.
    „Vom KZ zur Gedenkstätte - Die Gestaltung eines historischen Lagerortes heute“;
    „Das ‚Moorsoldatenlied‘ – Zur Bedeutung und Rezeption von 1937 bis 2012“;
    „Zum Umgang mit der Vergangenheit - Ausstellung Raum 2, Texte, Quellen und Filmausschnitte zur Nachkriegsgeschichte; ca. 150 Min. mit Vorstellung der Ergebnisse
  • Führung über das Lagergelände durch die Arbeitsgruppe „Die Gestaltung …“; ca. 60 Min.
  • Gesamtdauer (mit Pausen) ca. 6 Stunden

Kosten für Führungen mit Schülern/Jugendlichen:

  • Führungen bis 4 Std., inkl. Pausen: 45,00 € für Gruppen bis 15 Personen;
    jede weitere Person 3,00 €
  • Führungen ab 4 Std., inkl. Pausen: 60,00 € für Gruppen bis 15 Personen;
    jede weitere Person 4,00 €
  • Eine Begleitperson pro Klasse/Gruppe frei.
    Jede weitere erwachsene Begleitperson: 5,00 €

Nächste Öffentliche Führung:

Von Februar bis Dezember an jedem 1. Sonntag im Monat um 11:00 Uhr und 15:00 Uhr.
Eine Anmeldung für Einzelbesucher ist nicht erforderlich.